DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Arbeitsgruppe Radmobilität

Bei unserem ersten Treffen am 9. Mai konnten wir acht Teilnehmer begrüßen, einige weitere Interessierte waren leider zeitlich verhindert. Neben Vertretern des Stadtentwicklungsvereins waren auch zwei Stadträte sowie Vertreter von der Stadtverwaltung und engagierte Bürger dabei. Ziel war ein erstes Kennenlernen verbunden mit dem Anspruch, das Thema Radmobilität sachlich strukturiert anzugehen. Dazu wurden Erkenntnisse aus vorangegangenen Gesprächen zusammengetragen und einzelen Zielgruppen bzw. Themengebieten zugeordnet.


Gut aufgestellt sieht man die Stadt im Bereich Radtourismus da hier erst kürzlich vom Tourismusverband Inn-Salzach die Beschilderung erneuert wurde und zahlreiche Touren durch Neuötting verlaufen. Hier wurde das Fehlen eines absperrbaren Unterstandes sowie einer Servicestation festgestellt wozu Erfahrungsberichte eingeholt werden sollen und man die Suche nach geeigneten Standorten gestartet hat. Das derzeitige Angebot an Hotels und Gastronomie hält man für unzureichend, dies sieht man aber nicht als Kernaufgabe dieser Arbeitsgruppe.

Konkrete Aktionen wurden für typische Freizeittouren beschlossen, so soll das Stadtradeln im September mit zusätzlichen Angeboten beworben werden. Gemeinschaftstouren über alternative, sichere Radstrecken im Ortsgebiet sowie zu naheliegenden Freizeitzielen sind hier ebenso angedacht wie ein online verfügbares Tourenangebot das für Neu- und Altötting zugeschnitten ist. Ergänzt werden soll dies durch einen Werkstatt-Tag bei dem einfache Reparaturen unter Anleitung selbst durchgeführt werden können.

Thematisiert wurden ebenso die besonderen Erfordernisse für Pendler auf ihren täglichen Weg zu Schule und Arbeit. Hier möchte man die neu angeschafften Absperrbügel der Stadt abwarten und bewerten. Erfreulich wäre hier auch kurz- und mittelfristige fristige Verbesserungen der Infrastruktur an den bekannten Hotspots wie der Innbrücke.

Rad Mobilität 640px

Nach knapp zwei Stunden endete der offizielle Teil und es wurde noch munter weiter diskutiert. Das nächste große Treffen der Arbeitsgruppe wird Anfang Juli stattfinden.
Weitere Interessent können sich gerne bei Dominik Asenkerschbaumer per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0175 / 9954593 melden.

News Box

Termine 2024:

AUSBLICK

Fest der Kulturen - 20. Juli 2024
Garten des Pfarrzentrum Klösterl

Sommerfest

Kunst- Handwerkermarkt 2024
am 16. + 17. November
LOGO 200px


RÜCKBLICK

Fest der Kulturen - 24. Juni
Garten des Pfarrzentrum Klösterl

2022 Sommerfest


Hauptversammlung - 1. März 2023
im Keimkasten


 Kontakt zum Verein

 1. Vorstand: Harald Haag

mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Tel.: 08671 / 73766